Ställe und Gehege der Station

Wir haben in der Station zwei Etagen nur für Vermittlungstiere zur Verfügung.  Diese Etagen kann man bis zu 5 mal unterteilen. Auf einer Etage können bis zu 19 Meerschweinchen Platz finden.  Wir haben aber auch noch einen zweiten Stall für die Quarantäne in einer anderen Hütte.  Auf den folgenden Fotos sehen sie eins unserer Außengehege und unsere Vermittlungsboxen. 

Jeder Stall verfügt über eine Heuraufe, einen Wasser und einen Trinknapf, ein Häuschen pro Tier und einen Unterstand oder eine Röhre! Wenn gewünscht, können Sie auch ihre alte Einrichtung mit bringen und uns spenden (diese verwenden wir dann weiter).

 


Ein komplett sicheres Außengehege

Das Gehege ist flexibel aufstellbar und hat keinen festen Platz bei uns, sondern wird nach Bedarf genutzt. Natürlich auch nicht Übernacht.


Ställe für die Aufnahme der Urlaubsbetreuung oder der Abgegeben Tiere

Unsere Innen-Ställe sind alle 120-140 cm x 60cm und sind so groß genug für 2 Tiere. Wir können aber auch noch zwischen Wände entfernen so das die Stall Größe auf bis zu 6mq wächst. Unsere Gartenhütte ist im Winter beheizt und im Sommer durch eine Klimaanlage gekühlt (Die Hütte ist aber leider nicht isoliert). In jedem stall Sind entsprechend der Anzahl, Häuser und Unterstände, Heu und Wasser ist natürlich auch 24h zur Verfügung und wir füttern täglich Frischfutter (Wenn die Tiere trocken Futter gewöhnt sind muss dieses bitte mitgebracht werden).

 

Allerdings kommen seid Oktober 2022 unsere Tiere jetzt immer erst in einen Quarantäne stall  in einer anderen Garten Hütte um keine Krankheiten zu übertragen.


Außengehege:

Unser Außengehe ist nicht so groß das wir jedem Tiere jeden tag Auslauf gewähren können. Da wir ja immer eine große Anzahl an Tieren haben ist unser Außengehege eigentlich immer mehr Erde und matsch als Wiese ,weshalb wir überlegen im nächsten Jahr kein Außengehe mehr anzubieten. Und den platz im nächsten Jahr um eine neue Hütte zu vergrößern.

Unsere Gehege in der Garten Hütte sind auch nicht so klein das Unsere Tiere Zwingend Auslauf brauchen und ein Außengehege ist auch nicht sehr einfach hygienisch zu halten und da wir eigentlich versuchen unsere Gruppen nicht zu vermischen um keine Krankheiten zu übertragen.