Unsere Geschichte

Eigentlich nehme ich Meerschweinchen auf schon seit 2016. Damals hatte ich nur ein Außengehege und mehrere Ställe, als mich über diese Seite jemand anschrieb und fragte, ob ich drei Meeri-Babies aufnehmen kann. Sofort war ich begeistert. Im Laufe der Zeit kamen so immer mehr Tiere zu mir. Schließlich wurde das Außengehege zu klein und ich musste umdenken. 
Im Jahr 2019 habe ich dann eine Gartenhütte gebaut, mit ca. 14 qm stall flache,+ ca 25mq Gehege in der ich eine maximal Zahl von 45 Tieren unterbringen könnte.Davon sind immer um die 18 Plätze an Tiere vergeben die nicht mehr Vermittelbar sind. Zusätzlich haben wir ein überdachtes Außenhegehe welches zu den schon vorhanden 12mq innen stall noch mal 12mq an Außenfläche dazugibt. Die Tiere können bei uns in Außen und Innenhaltung leben.