Pflegestellen


Werde auch ein Teil von Meerschweichen Bergkamen


Was ist eine Pflegestelle ?

Eine Pflegestelle ist Quasi ein zweites Standbein unserer Notstation, das bedeutet das unsere Tiere bei anderen Pflegern wohnen, die diese Tiere auch über unsere Webseite vermitteln.


Ich möchte eine Pflegestelle werden !

Ja ganz so einfach ist das nicht, denn wir nehmen nur Leute mit langjähriger Erfahrung, und einer sehr Guten Haltung der Meerschweinchen, und mit Leuten die auch die passende Kapazitäten haben. Möchten sie eine Pflegestelle von Meerschweinchen Bergkamen werden dann melden sie sich gerne über unser Kontakt Formular.


Unsere Pflegestellen :

Zur zeit haben wir noch keine aktiven Pflegestellen


Vor- und Nachteile einer Pflegestelle

Vorteile : 

- Viele Süße Meerschweinchen bekommen! 

- Heu, Einstreu, Futter und Zubehör vergünstigt von uns bekommen! 

- Der Großteil des Papierkrams wird von uns gemacht und gespeichert.

- Erkrankte Pflegetiere können jederzeit zu uns in die Station zurück kommen so entstehen keine Tierarzt kosten für die Pflegestellen. 

- Ständige Ansprechpartner und Hilfe untereinander

- Auch eigene Tiere können für Regelmäßige Checkups in die Station kommen.

- Kostenlose Notfall Apotheke von uns.

- Kostenlose Abgbe formulare ,Stifte und Hilfe

- Pro vermitteltes Tier erhält die Pflegestelle einen Futterzuchuss von ( Weibchen 10€/  Kastraten 15€)

 

 

 

 

Nachteile :

- Futterkosten werden nicht übernommen.

- Tiere werden aus den Pflgestellen vermittelt !

- Keine Abgabe von zb. alter einstreu, etc 

-Regelmäßige Vorstellung aller Pflegetiere für den Checkup bei uns in der Station!

-Unterumständen auch Monate lange betreuung von Tieren.

-Jegliche fartkosten sind selber zu bezahlen


Unsere Voraussetzungen für Pflegestellen

- Mindest Alter 18 Jahre.  ( Bei wohungshaltung auch erlaubniss von Mieter )

- Mindestens 10 Jahre Meerschweinchen Erfahrung.

- Pflegestellen aufnähme Gespräch bei uns!

- Mindest aufnahme von 3 Pflegetieren / Max. 10 Tiere.

- Wohnort maximal 30 km von Bergkamen entfernt. 

- Keine Käfig haltung von den Pflegetieren / Keine Trockenfutter fütterung

- Wir sind im Ständigen Austausch mit unseren Pflegestellen, und neue Pfegestellen werde von uns natürlich einmal vorort überprüft.

- Nach der erfolgreichen Vermittlung ist der Abgabe Vertrag mit der Schutzgebühr an die Notstation zu übergeben.

 

 

Wichtig !

Mann sollte keine Pflegestelle werden wenn man intresse hat geld zu verdienen!

Eine pflegestelle zu sein ist im grunde freiwillige arbeit im Tierschutz, die sehr wichtig ist ! Jeder der bei uns Hilfe sucht, dem wird auch geholfen !

 

Als Pflegestelle ist man ein Teil von uns, und unserer Arbeit die wir alle sehr gerne machen.